Amatex Engineering srl (Urgnano - Bergamo - Italy)

 

Produktions palette: Quetschwerk  Trockner  Spanner  Burstenmaschinen  Wagenparkstellen  Systeme  Aggregate  Auskunftsburgo

Bürstenmaschinen
Die BÜRSTENMASCHINE der Firma Amatex Engineering wurde ausgelegt und hergestellt, um Geweberollen bis zu einer Höhe von maximal 3400 mm zu bürsten, insbesondere in den Sengmaschinen. Das Bürsten erfolgt durch zwei interne angetriebene Walzen, die mit Borstenbürsten oder mit Schlägern versehen sind. Zwischen den zwei Walzen befindet sich je nach Modell entweder eine leerlaufende Walze zur Führung und zum Antrieb des Geweberollens gegen die Bürsten, oder eine andere von außen einstellbare Führungsvorrichtung, die durch ein Handrad die Annäherung oder Entfernung der Geweberollen von den Bürsten und Schlägern steuert.

Der Zugang zur Maschine, sowohl für periodische Kontrollen als auch für die üblichen Reinigungsarbeiten, erfolgt durch die Diensttüren. Jede Diensttür ist durch einen Sicherheitsschalter verriegelt. Auf der gegenüberliegenden Seite sind andere zwei Türen angebaut, die das Wechseln der internen Bürstenwalzen ermöglichen. Die Einführung der Geweberollen in die Maschine ist sowohl von oben als auch von unten möglich. Die Maschine ist vollständig geschlossen, nicht nur um die inneren gefährlichen Bereiche zu schützen, sondern auch um Pulverrückstände zu sammeln. Diese Rückstände, die vom Bürstenverfahren verursacht sind, werden zunächst durch einen inneren Sammelkanal gesammelt, und danach von einer auf der Seitenwand aufgestellten Absauganlage gesaugt. Kann die Maschine mit einer Filter- und/oder Entstaubungsangle und einer Schaltschrank ausgestattet werden.

See kombinierten burstenmaschine

 
Amatex Engineering srl, Via Provinciale, 104 - 24059 Urgnano (BG) - Tel. +39/035/898366